Stunde der Wintervögel

Vögel beobachten und melden

Vom 10. bis 12. Januar 2020 rufen NABU und LBV zum zehnten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, ließen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa zogen.

143.454 Vogelfreunde haben sich 2020 an der Aktion beteiligt und Zählungen aus 97.414 Gärten übermittelt – ein neuer Rekord.
Dabei wurden 3.633.912 Vögel gezählt.

Die Ergebnisse der Zählung 2020 für den Kreis Viersen und Krefeld finden sie hier.

Weitere Informationen zum Projekt "Stunde der Wintervögel" finden sie auf der Webseite nabu.de